Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - European Law School (ELS)

Ehemalige

Dr. Philipp Hacker, LL.M. (Yale)

 

philipphacker.png

Kollegiat von Februar 2015 bis Februar 2016

 

Sprachkenntnisse:

Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Latein

Promotionsthema:

Verhaltensökonomik und Normativität

Mehr Informationen zur Person: Vita

Kontakt: philipp.hacker(at)rewi.hu-berlin.de

 

 
Dr. Johannes Riewe, LL.M. (KCL)
 
johannesriewe.png

Kollegiat von Februar 2015  bis Mai 2016

 

Sprachkenntnisse:

Englisch, Niederländisch, Französisch

Forschungsschwerpunkte:       

  • Deutsches und Europäisches Energierecht
  • Wettbewerbs- und Kartellrecht, Beihilfenrecht
  • Regulierungsrecht
  • Ökonomische Analyse des Rechts

 
Promotionsthema:

Versorgungssicherheit durch Kapazitätsmechanismen – Eine ökonomisch-juristische Analyse (Nomos 2016)

Während der Kollegiatszeit

LL.M. am King`s College London (European Competition Law)

Publikationen/Vorträge

  • Diverse Aufsätze/Urteilsbesprechungen in der Zeitschrift „EWeRK“ (Nomos)
  • Vortrag beim Bundesverband Energiespeicher (BVES) 3/2015
  • Vortrag beim VKU-Infotag zum Rechtsrahmen für Stromspeicher 6/2015
  • Vortrag bei den EWeRK-Fachseminaren zu Kapazitätsmechanismen (1/2015) und Stromspeichertechnologien (6/2015)


Kontakt: johannes.riewe(at)rewi.hu-berlin.de

 

 
Dr. Max Fabian Starke, LL.M. (Cambridge)
 
Starke_3.jpg

Kollegiat von Februar 2015 bis Mai 2016

 

Promotionsthema:

EU-Grundrechte und Vertragsrecht (Mohr 2016)

Kontakt

max.starke(at)rewi.hu-berlin.de

 

 
Dr. Almut Neumann, LL.M. (LSE)

 

Almut Neumann.png

Kollegiatin von Februar 2015 bis Oktober 2019

 

Sprachkenntnisse:

Englisch, Französisch

Forschungsschwerpunkte:

  • Verwaltungs- und Verfassungsrecht
  • Deutsche und europäische Verfassungsgeschichte
  • Verfassungstheorie

Kontakt: almut.neumann(at)rewi.hu-berlin.de

 

 
Dr. Matthias Rossbach, LL.M. (Yale)

 

BildMatthiasRossbach Kopie.jpg

Kollegiat von September 2015 bis Oktober 2019

 

Sprachkenntnisse:

Englisch, Französisch

Forschungsschwerpunkte:

  • Deutsches und amerikanisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht
  • Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte
  • Rechtsvergleichung
  • Verfassungstheorie

Publikationen (Auswahl):

  • Eine Schuldenbremse für Nordrhein-Westfalen, Grundgesetzliche Vorgaben und Gestaltungsmöglichkeiten in der Landesverfassung, Baden-Baden 2015 (zusammen mit Christian Waldhoff)
  • Der Auslandszeuge im parlamentarischen Untersuchungsausschuss, in: JZ 2014, S. 975 ff.
  • Das EEG zwischen Verfassungsrecht und Politik, in: Wirtschaft und Verwaltung 1/2014, S. 1 ff. (zusammen mit Christian Waldhoff)
  • Weitere Publikationen

Informationen zur Person: Vita

 

Kontakt: matthias.rossbach(at)rewi.hu-berlin.de

 

 
Dr. Fernanda Bremenkamp, LL.M.
 
FernandaBremenkamp.png

Kollegiatin von Februar 2015 bis Oktober 2019
 

Sprachkenntnisse:

Englisch, Italienisch, Französisch

Forschungsschwerpunkte:

  • Deutsches, Italienisches und Englisches Vertragsrecht
  • Zuliefernetzwerke
  • Rechtsvergleichung

Publikationen/Vorträge:

  • „Begriff und Probleme des Vertragsnetzes am Beispiel des Zuliefernetzwerks“. 26. Jahrestagung der Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler (GJZ), Marburg, 09/2015

Kontakt:  fernanda.bremenkamp(at)rewi.hu-berlin.de

 

 
Dr. Liesa Plappert, LL.M.

 

Liesaplappert.png

Kollegiatin von Februar 2015 bis Oktober 2019

 

Sprachkenntnisse:

Englisch, Französisch, Russisch

Forschungsschwerpunkte:

  • Staatsrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Europarecht, insbesondere europäisches Wettbewerbsrecht
  • Rechtstheorie

Publikationen/Vorträge

  • „Die neue  Beihilfeverfahrensverordnung unter besonderer Beachtung der Auskunftsersuchen an Marktteilnehmer“, EuZW 2014, 216
  • Mitarbeit an: „Level the Playing Field: The New Supervision of Credit Institutions by the European Central Bank“, Common Market Law Review 51 (2014), 1463
  • „EU-Beihilfeverfahren: Verfahrensablauf und Nichtigkeitsklage gem. Art. 263 AEUV“, Vortrag bei der Tagung Vielfalt und/oder Einheit? Erneuerbare Energien im Strombinnenmarkt des Promotionskollegs, Berlin, 09/2015
  • „Recht und Ästhetik“, Vortrag bei der Tagung Kampf um die Deutung, Glücksburg, 07/2015

 

Kontakt: liesa.plappert(at)freenet.de

 
 
Dr. Nikolai Badenhoop, LL.M. (London), LMG (Rom)

 

NikolaiBadenhoop.png

Kollegiat von September 2015 bis Oktober 2019

 

 Sprachkenntnisse:

 Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch

 Forschungsschwerpunkte:

  •  Europäische Bankenregulierung
  •  Bankenvertragsrecht
  •  Brexit und Finanzdienstleistungen
Publikationen (Auswahl):
  •  "Financial Services and Brexit - Navigating Towards Future Market Access", European Business Organization Law Review 2018, 19(4), S. 679-714 (gemeinsam mit Dr. Henning Berger)
  •  "Brexit - Folgen für Kreditinstitute", WM 2018, Heft 23, S. 1078-1085 (gemeinsam mit Dr. Henning Berger)
  •  "Banking Communication Non-binding and Burden-sharing Approved: Kotnik", European Review of Contract Law 2017, 13(3), S. 299-309.
 

  Kontakt: nikolai.badenhoop(at)hu-berlin.de

 

 
Dr. Klaas Hendrik Eller, LL.M.

 

Portrait-Eller.jpg

Kollegiat von September 2015 bis Oktober 2019

 

Sprachkenntnisse:

Englisch, Französisch

Forschungsschwerpunkte:

  • Deutsches, europäisches und transnationales Vertrags- und Wirtschaftsrecht
  • Regulierung globaler Wertschöpfungsketten
  • Grund- und Menschenrechte im Privatrecht
  • Rechtssoziologie, Privatrechtstheorie

Publikationen (Auswahl):

  • “Private Governance of Global Value Chains From Within. Lessons From and For Transnational Law”, erscheint in Transnational Legal Theory
  • “The Role of Law in Global Value Chains: A Research Manifesto” (gemeinsam mit der IGLP Working Group on Law and Global Production), London Review of International Law 4 (2016), 57-79
  • “Towards a Reflexive Juridification of Private Governance Instruments. The Case of Labour Standards”, in: Bulletin for Comparative Labor Relations 89 (2014), 171 – 187
  • Weitere Publikationen und Vorträge

 

Kontakt: klaas.eller(at)gmail.com

 

 
Dr. Marcus Bsaisou 
 
MarcusBsaisou.png

Kollegiat von Februar 2016 bis Oktober 2019

 

  Sprachkenntnisse:

  Englisch, Französisch, Arabisch

  Forschungsschwerpunkte:

  • Deutsches und internationales Zivilprozessrecht
  • Staatenimmunität
  • Haftungsrecht

 

Publikationen/Vorträge

  • „Beschleunigung der Energiewende durch Haftung: Ökonomische Anreize im Strudel des Regulierungsrechts“ (zusammen mit Prof. Dr. Gerhard Wagner LL.M.)
  • „Schadensersatz für die Opfer von Flugzeugabstürzen – eine Tragödie als Prüfungsaufgabe“ (zusammen mit Prof. Dr. Gerhard Wagner LL.M.)
     

Kontakt: marcus.bsaisou(at)rewi.hu-berlin.de

 

 
Dr. Tim Engel

 

Tim Engel.jpg

Kollegiat von Februar 2017 bis Oktober 2019

 

Sprachkenntnisse:

Englisch, Spanisch

Forschungsschwerpunkte

  • Risikoregulierung
  • Europäisches Verwaltungsrecht
  • Bankaufsichtsrecht
  • Gesellschaftsrecht

Promotionsthema: 

„Systemrisikovorsorge im europäischen Bankaufsichtsrecht“

 

Kontakt: tim.engel(at)rewi.hu-berlin.de

 

 
Dr. Sophie Burchardi, LL.M. (London), LMG (Rom)

 

sophie burchardi.jpg

Kollegiatin von März 2017 bis Oktober 2019

 

Sprachkenntnisse:

Englisch, Italienisch, Spanisch

Forschungsschwerpunkte:

  • Italienisches, englisches und deutsches Schadensersatzrecht
  • Kapitalmarktrecht
  • Europäisches Privatrecht
  • Rechtsvergleichung

Promotionsthema:

Anlageberatungshaftung in Europa - Eine rechtsvergleichende Untersuchung des deutschen, englischen und italienischen Rechts

 

Kontakt: sophie.burchardi(at)gmail.com