Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - European Law School (ELS)

Humboldt-Universität zu Berlin | Juristische Fakultät | European Law School (ELS) | Veranstaltungen | Humboldt Comparative and European Law Lecture mit Prof. Lucia A. Reisch

Humboldt Comparative and European Law Lecture mit Prof. Lucia A. Reisch

Wann 02.06.2016 ab 18:15 (Europe/Vienna / UTC200) iCal
Wo Raum 139a

Sehr herzlich laden wir Sie zum Gastvortrag von

Professor Lucia A. Reisch

zum Thema

"Nachhaltiger Konsum und verhaltensbasierte Regulierung".

Nachhaltiger Konsum ist spätestens durch das jüngst veröffentlichte "Nationale Programm Nachhaltiger Konsum" der Bundesregierung zum Staatsziel geworden. Welche Chancen bieten Instrumente der verhaltensinformierten Regulierung um nachhaltigen Konsum zu fördern und in die Breite der Gesellschaft zu tragen? Wie kann eine gute Governance aussehen? Diesen Fragen wird Frau Professor Reisch in ihrem Vortrag nachgehen.

Lucia A. Reisch ist Verhaltensökonimin und Professor for Consumer Behavior and Consumer Policy an der Copenhagen Business School. An der Zeppelin Universität in Friedrichshafen hat sie zudem den "Center for Consumer, Markets and Politics" gegründet. Frau Professor Reisch hat zahlreiche Beiträge zu verhaltensbasierter Regulierung, Verbraucherpolitik und Nachhaltigkeitspolitik publiziert (Sunstein/Reisch: Automatically Green, Harv. Env. L. Rev., 2014; Reisch/Sandrini: Nudging in der Verbraucherpolitik, Nomos, 2015). Sie ist Mitglied des Rats für nachhaltige Entwicklung und des Bioökonomierats; zudem war sie Mitglied der von Kanzlerin Merkel ins Leben gerufenen Ethikkommission für eine sichere Energieversorgung. Seit 2014 leitet sie den Sachverständigenrat für Verbraucherfragen am Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz. Ihre gegenwärtigen Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich des nachhaltigen Konsums, grüner Nudges und verhaltensbasierter Regulierung.

Der Vortrag beginnt um 18:15 Uhr und findet im Raum 139a (Bebelplatz 2) statt. Vortragssprache ist Deutsch. Fragen können auf Englisch oder Deutsch gestellt werden.
Anschließend findet ein kleiner Empfang statt.
Um eine Anmeldung per E-Mail an hannah.moeller@rewi.hu-berlin.de wird gebeten.

Über Ihr Interesse würden wir uns sehr freuen!