Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - THESEUS

Vorteile der THESEUS Partnerschaft für Studierende aus Deutschland

 

Die Nationale und Kapodistrias Universität Athen hat anlässlich der Aufnahme ihrer Juristischen Fakultät in das ELS-Netzwerk ein modernes englischsprachiges LL.M.-Masterprogramm (s. https://iels.law.uoa.gr ) mit zwei Fachrichtungen (1. Private Law & Business Transactions, 2.  International & European Law) ausgebaut. Dabei wird ein Studienaufenthalt an der Nationalen und Kapodistrias Universität Athen zum Abschluss des LL.M.-Programms (ggf. auch im Rahmen des Netzwerks und Austauschprogramms der European Law School) durch die Vergabe eines sechsmonatigen Stipendiums (925 Euro monatlich) gefördert. Mit der Aufnahme in das LL.M.-Programm erhalten die ausgewählten Studierenden gleichzeitig die Möglichkeit, an den Veranstaltungen der THESEUS-Partnerschaft und der European Law School (z.B. Sommerakademie, Praxisworkshops, Literaturabenden und Netzwerkveranstaltungen) teilzunehmen. Die Studierenden können ferner von der langjährigen und erfolgreichen Erfahrung der Juristischen Fakultät der NKU in der Teilnahme an vielen renommierten internationalen Moot Courts profitieren und haben in Griechenland die Chance, sich vor Ort mit aktuellen europäischen Herausforderungen (z.B. die Migration als aktuelles rechtliches Problem) auseinanderzusetzen. Ebenso wichtig ist die Möglichkeit der Teilnahme an den Forschungsaktivitäten der assoziierten Partnerinstitutionen in Athen wie namentlich der „European Public Law Organisation“ (EPLO) und des „Instituts für Europäisches & Internationales Strafrecht“.

 

Bewerbungen

 

Im Rahmen der Hochschulpartnerschaft „THESEUS“ schreiben wir Studienplätze für ein englischsprachiges LL.M.-Studium in Athen und ein entsprechendes Stipendium aus. Für die Studienplätze können sich interessierte Studierende aus ganz Deutschland bewerben, die das erste Staatsexamen in Rechtswissenschaften bzw. ein vergleichbares rechtswissenschaftliches Studium (z.B. Masterabschluss) sowie gute Kenntnisse der englischen Sprache (mindestens C1-Niveau) vorweisen. Das Stipendium richtet sich nur an Studierende der Humboldt-Universität zu Berlin.

Interessierte können folgende Bewerbungsunterlagen bis zum 20.07.2020 per E-mail an Alexander Mezari <mezari@rewi.hu-berlin.de> zusenden:

  1. Lebenslauf
  2. Nachweise über den Hochschulabschluss in Rechtswissenschaft mit Noten
  3. Motivationsschreiben (max. 2 Seiten)
  4. Nachweise über Sprachkenntnisse (Englisch).