Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - European Law School (ELS)

Bewerbungsverfahren

1. Bewerbung

Aufgrund der coronabedingten Verschiebung des Wintersemesteranfangs 2020/2021  können Sie sich vorraussichtlich von Anfang August bis Anfang September für die Humboldt European Law School (Jahrgang 2020/21) bewerben.

Das Bewerbungsverfahren besteht aus zwei Schritten.

Im ersten Schritt füllen Sie bitte das Bewerbungsformular aus und senden dieses ab. Das Bewerbungsformular wird zu Beginn des Bewerbungszeitraums freigeschaltet.

In einem zweiten Schritt werden die qualifiziertesten Bewerberinnen und Bewerber zu einem Auswahlgespräch an der Humboldt-Universität eingeladen.

 

2. Termine für die Auswahlgespräche

Die Auswahlgespräche 2020 finden voraussichtlich Anfang Oktober 2020 statt. Bitte halten Sie sich diese Termine frei.

Die Auswahlgespräche können gegenbenenfalls per Skype durchgeführt werden.

 

Hinweis für Bewerber, die an einer anderen deutschen Hochschule immatrikuliert sind:

Vorraussetzung für eine Bewerbung bei der European Law School ist ein Hochschulwechsel zur Humboldt-Universität zu Berlin. Dieser kann bis spätestens zum 14.07. eines jeden Jahres beantragt werden (Ausschlussfrist). Der Antrag hat online zu erfolgen, mehr Informationen finden Sie auf der Webseite der Juristischen Fakultät. Nach Erhalt der Zulassung von der Humboldt-Universität sollten Sie sich für die Immatrikulation entscheiden und die Zulassung annehmen, da die Frist zur Annahme nicht verlängert werden kann. Die Immatrikulation an der Humboldt-Universität zu Berlin ist Voraussetzung für die Aufnahme in die Humboldt European Law School.