Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Deutsch

Vorstellung

Juristische Fakultät Rom.JPGIm Herzen Roms liegt Europas größte Universität, Rom I - La Sapienza. Gegründet bereits im Jahr 1301 durch päpstliche Bulle und seit 1870 staatlich, verschreibt sich die Universität dem, was ihr Name verspricht: der Weisheit. Weisheit wird in 155 Bibliotheken, 21 Museen und 130 weiteren Abteilungen und Institutionen, in Rom und im Umland an über 140 000 Studierende vermittelt. Doch nicht nur ehrwürdig ist die Alma Mater: von ihr aus verkündete etwa Natalino Irti das Zeitalter des Zerfalls der Kodifikation oder Stefano Rodotà seine spezifisch italienische kritische Lehre. Die Universität verfügte von Beginn an über eine juristische Fakultät, die zu den renommiertesten in ganz Italien gehört und im QS World Ranking zuletzt als beste italienische Fakultät abschnitt. Hier lehrten bekannte Rechtswissenschaftler wie Natalino Irti („L’età delle decodificazione“) und Stefano Rodotà, der zuletzt für das Amt des italienischen Staatspräsidenten kandidierte. Heute unterrichten über 50 angesehene Professoren an der Fakultät.